Kunststoff-Zerkleinerer / Kunststoff-Granulator

  • Yazılar: 8

    Ein Kunststoffzerkleinerer (Kunststoffmahlwerk) ist ein sehr wichtiger Bestandteil des Recyclings. Je nach Kundenwunsch produziert ein Zerkleinerer für Kunststoff zwischen 300- 1500 mm Rotorgröße mit einer Kapazität zwischen 400 kg/h bis 1500 kg/h.

    Kunststoffzerkleinerer Anwendung
    Kunststoffklumpen, -platten, -folien, -rohre, -schwänze, -flaschen, -angüsse, -ausläufe, -abfälle usw.

    Kunststoff-Granulator Intro
    Ein Kunststoff-Granulator sorgt für eine gleichmäßige Zerkleinerung von Kunststoff- und gummiartigen Produkten, wie PP, PE, PET, PVC in allen Größen. Der Kunststoffzerkleinerer wird aufgrund seiner hohen Drehzahl und der scharfen Messer meist als Nachzerkleinerung eingesetzt.

    Er zeichnet sich durch eine robuste Stahlschweißkonstruktion und einen stabilen Betrieb aus. Während der Zerkleinerung dürfen jedoch keine Metalle und ähnliche harte Fremdkörper in den Brechraum gelangen. 4 Rotoren sind auf vielseitige Anwendungen zugeschnitten und erzeugen ein gleichmäßiges Mahlgut, dessen Größe durch die Sieböffnung bestimmt wird. Die Kunststoffzerkleinerungsmaschine bietet 2 Arten von Rotoren: einen für weiche und einen für harte Kunststoffe.

    Das entstehende Mahlgut kann pneumatisch gefördert und gesammelt werden, wodurch ein einfaches Kunststoff-Recycling-System ohne Staub und mit reduzierten Arbeitskosten entsteht.

    Merkmale des Kunststoffmahlwerks:
    Rotorblätter und Gegenmesser sind aus D2-Stahl.
    Die wichtigsten elektrischen Komponenten sind bewährte Marken wie Siemens und Schneider.
    Trichter und Siebträger werden hydraulisch betätigt, um einen einfachen Messer- und Siebwechsel zu ermöglichen.
    Rotor- und Gegenmesser können nachgeschärft werden, was die Betriebskosten erheblich reduziert.
    Das Sieb des Brechers für Kunststoff ist leicht austauschbar.

    Dosyalar:
    1. Kunststoff-Zerkleinerer / Kunststoff-Granulator

    Etiketler: 

  • Bu konuyu yanıtlamak için giriş yapmış olmalısınız.